Eine Publikation der Binkert Medien AG
Ausgabe 04/2016, 15.04.2016

Nahtlose Durchgängigkeit

Zur Siams wird zum ersten Mal in der Schweiz die neue CNC-Oberfläche (HMI) von Fanuc zu sehen sein. Das Credo lautet: Noch effizienter und intuitiver arbeiten.

(pi) Bei der neuen Benutzerschnittstelle hat Fanuc sowohl der Hardware als auch der Bedienoberfläche ein neues Design spendiert. Das Bedienpanel ist wesentlich flacher gestaltet; die Tasten scheinen gut und ergonomisch angeordnet. Folge: Die aufgeräumte Oberfläche soll das Arbeiten noch effizienter als bisher machen.

Die Europapremiere des neuen HMI (Human-Machine-Interface) war letztes Jahr an der EMO in Mailand. Gelobt wurden laut Fanuc vor allem die ergonomische, intuitive Bedienung. Nicht ohne Grund: Denn je einfacher die Eingabe, desto eher werden Optionen der Steuerung genutzt, um das Ziel einer qualitativ hochwertigen Bearbeitung in optimaler Taktzeit zu erreichen.

Ebenfalls verbessert wurde die manuelle Dateneingabe (MDI), da die Tasten jetzt schneller und leichter ansprechen. Zudem ist die Front aller Steuerungen in allen Grössen nun in den Schutzarten IP67F/65F ausgeführt und daher besser gegen Kühlschmiermittel geschützt.

Und auch darauf haben die Entwickler bei Fanuc geachtet: Die Abmessungen des Panels inklusive Monitor sind montagekompatibel mit bestehenden Einheiten. Das neue Bedienpult kann daher nahtlos in vorhandene Maschinenkonzepte übernommen werden. Die Bedienoberfläche folgt ebenfalls dem «Seamless Concept» von Fanuc, nachdem alle Steuerungen einheitlich gestaltet sind. Insbesondere für Werkzeugmaschinenhersteller mit Baukastenbaureihen verspricht diese Durchgängigkeit eine neue Einfachheit. Das beginnt schon bei der Konstruktion und Anordnung im Steuerschrank. Denn: Alle Fanuc-CNC haben nun identische Abmessungen, passen also alle in denselben Einschub im Steuerschrank. Die Familienähnlichkeit geht soweit, dass selbst alle Stecker identisch sind.

Geändert wurde auch der Steuerungsaufbau. So liefen beispielsweise Graphikfunktionen wie die Anzeige der Bedienmasken bisher auf dem CNC-Prozessor. Mit den neuen LCD-Bildschirmen sind diese Funktionen auf den Prozessor des Monitors verlagert; dadurch werden Ressourcen auf der CNC-CPU frei.


Fanuc Switzerland GmbH
2500 Biel, Tel. 032 366 63 63
www.fanuc.eu/ch/de

Siams Halle 1.1 Stand D-12/E-9



Schnelles Navigieren: Die neue Bedienoberfläche der Fanuc-Steuerungen ist als Touch-Panel ausgeführt. (Bild: Fanuc)