Eine Publikation der Binkert Medien AG
Ausgabe 06/2017, 15.06.2017

Kurs CAS Computational Fluid Dynamics

Sechzehn berufstätige Ingenieurinnen und Ingenieure liessen sich während sechs Monaten an der HSR Hochschule für Technik Rapperswil berufsbegleitend zu Experten in Strömungssimulation ausbilden. Am Freitag, 12. Mai 2017 wurden ihnen die Zertifikate überreicht.

Der Fokus der Weiterbildung liegt in der Anwendung von Strömungssimulationen im industriellen Umfeld, in der Physik der Strömungen und in den mathematischen Methoden, auf denen Strömungssimulationen basieren. Vermittelt wird das Wissen von Dozierenden der HSR und der ZHAW, die in der angewandten Forschung und Entwicklung der Fachhochschulen arbeiten und somit ihre eigene Industrieerfahrung mit Strömungssimulationen in den Unterricht einbringen.

Der CAS-Studiengang ist eine Kooperation der HSR mit dem Weiterbildungsnetzwerk esocaet in Deutschland. «Unsere Studierenden profitieren so nicht nur vom vermittelten Know-how im Unterricht, sondern erweitern auch ihr berufliches Netzwerk im Simulationsbereich», sagt HSR Kursleiter Marcel Koller.

Der nächste CAS Computational Fluid Dynamics startet im September 2017. Weitere Informationen: Marcel Koller, Tel. 055 222 42 46, www.hsr.ch/cas-cfd

HSR Hochschule für Technik
Oberseestrasse 10, 8640 Rapperswil
Tel. 055 222 41 11, office@hsr.ch, www.hsr.ch/cas-cfd