Eine Publikation der Binkert Medien AG
Ausgabe 07/2017, 14.07.2017

Berge und Seen am Stockhorn

Die Stockhornbahn bringt die Gäste bequem von Erlenbach im Simmental aufs Stockhorn. Hier geniesst man eine eindrückliche Sicht auf 200 Alpengipfel vom Titlis bis zum Moléson. Im modernen Panoramarestaurant werden Gäste aufmerksam bedient und mit einem ausgewählten kulinarischen Angebot verwöhnt. Die atemberaubende Aussicht auf die bezaubernde Bergwelt des Berner Oberlandes lässt den Alltag schnell vergessen. Neben dem Restaurant führt die Gipfelgalerie zur Panorama-Aussichtsplattform in der Stockhorn-Nordwand. Von hier geniesst man einen atemberaubenden Tief- und Weitblick auf den Thunersee, das Mittelland und weiter bis in den Jura, das Elsass und den Schwarzwald.

Rund um die zwei idyllischen Bergseen führen gut ausgebaute Wanderwege. Das Wandergebiet am Stockhorn bietet vom einfachen Spaziergang bis zur anspruchsvollen Bergwanderung für jeden Besucher etwas.

Das Fischen in den klaren forellenreichen Bergseee ist ein einmaliges Erlebnis. Adrenalin-Junkies können sich beim Klettern, beim Bungee Jumping aus der Seilbahnkabine oder dem Gleitschirmfliegen austoben. Im Winter locken drei ausgeschilderte Schneeschuhtrails und zwei Winterwanderwege zur aktiven Erholung. Petrijünger frönen dem Eisfischen. Geniesserinnen und Geniesser verwöhnen sich im Iglu-Dorf mit einem gluschtigen Käsefondue und Romantiker kommen beim Übernachten im Iglu auf Ihre Rechnung.

Öffnungszeiten: bis 12.11.2017 täglich; 15.11. bis 17.12.2017 Mi-So; 20.12.2017 bis 07.01.2018 täglich.

Stockhornbahn AG, 3762 Erlenbach i.S. Tel. 033 681 21 81, info@stockhorn.ch, www.stockhorn.ch