Eine Publikation der Binkert Medien AG
Ausgabe 04/2018, 13.04.2018

Bearbeitung von Baustahlträgern

Stahlträger für verschiedenste Metallkonstruktionen werden in der Regel

auf speziellen Bohr- und Sägeanlagen für die Montage vorbereitet. Die Aufspannungsverhältnisse auf diesen Maschinen sind oft instabil, Bohrwerkzeuge müssen diese Gegebenheit kompensieren. Die angepasste Werkzeuggeometrie stellt ruhiges Bohrverhalten sicher. Mit dem HT 800 WP, einem modularen HM-Bohrwerkzeug, bietet Gühring eine optimale Lösung für die Bearbeitung von Baustahlträgern, die durch gute Zentriereigenschaften ruhiges Bohrverhalten versprechen. Das Werkzeug zeichnet sich durch einen doppelten Spitzenwinkel aus. So sorgt die Zentrierspitze von 125° für ein sehr präzises und gleichzeitig sehr weiches Anbohrverhalten.

Siams Halle 1.2 Stand A17

Gühring (Schweiz) AG, Grundstrasse 16, 6343 Rotkreuz
Tel. 041 798 20 80, info@guehring.ch, www.guehring.ch