Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 09/2010, 12.09.2010

Gehäuse mit Profil von Phoenix Mecano

Phoenix Mecano gehört mit seinen Produkten zu den führenden Anbietern im Gehäuse- und Komponentenbereich. Das Gehäuseprogramm der Phoenix Mecano-Tochtergesellschaften Rose und Bopla umfasst unterschiedliche Varianten von Profilgehäusen. Für alle Gehäuse aus diesem Programm gelten folgende Merkmale: Der Gehäusekörper besteht aus einem Aluminiumstrangpressprofil, das je nach Ausführung extrem dünnwandig und leicht oder starkwandig und dafür sehr robust ist. Je nach Gehäusetyp stehen geschlossene Profile, aufschnappbare Halbschalenprofile oder einseitig offene Profile zur Verfügung. Innovative Profilkonstruktion ermöglicht ein einfaches Einschieben von Leiterplatten in angeformte Aufnahmenuten und die bündige Montage von Folientastaturen auf der Gehäuseoberseite.Als Abdeckkappen stehen unterschiedliche Versionen in Aludruckguss oder Kunststoff zur Verfügung. Individuelle Farbgebung der Aluminiumteile ist ab Einzelstück problemlos möglich.

Alubos von Bopla, erhältlich in 20 Grundausführungen, lässt mit seiner ansprechenden Optik und den als Designelementen nutzbaren Dichtungen in unterschiedlichen Standardfarben jede Elektronik gut aussehen. Alubos-Ghäuse sind mit geschlossenem, horizontal geteiltem und einseitig offenem Profil erhältlich. In das einseitig offene Profil können Frontplatten in verschiedenen Materialien und fertig bestückte Leiterplatten mit einer Frontfolie eingesetzt werden. Das horizontal geteilte Profil ermöglicht eine einfache Montage von Elementen, die durch die Tastenfläche treten. Durch diese längenvariablen Profilvarianten entsteht ein universelles, robustes und unverwechselbares Handgehäuse mit speziellem Design. Durch eine spezielle Dichtung zwischen den Abdeckungen und dem Profil wird die Schutzart IP 65 erreicht. Der serienmässige EMV-Schutz wird durch die rundum geschlossene Profilkonstruktion in Verbindung mit der Abdeckkappenkontaktierung erreicht.

Novotronic von Rose – Highlight dieser Gehäusefamilie sind die aussenliegenden Schraubbefestigungskanäle für die selbstschneidenden Edelstahl-Torx-Schrauben zu nennen. Durch dieses konstruktive Merkmal wird zum einen verhindert, dass Späne beim Einschrauben der Deckelschrauben die hochsensible Elektronik beschädigen können und dass zum anderen der Einbauraum verkleinert wird.

Auf beiden Gehäuseaussenseiten ist eine Systemnut in das Profil integriert. Diese bietet viele Vorteile:

  • Individuelle Farbgestaltung durch den Einschub von Designstreifen, z. B. in den Unternehmensfarbe
  • Befestigung einer stationären oder mobilen Wandhalterung
  • seitliche Einbaumöglichkeiten von Schaltern und Tastern
  • Anbringen von zusätzlichen Einschubelementen

Profitronic und Multitronic von Rose – Diese Serie von Gehäusen wurde nach den Bedürfnissen der Elektronik entwickelt,
d. h., sie sichert die Einkapselung hoher Werte in sicheren Gehäusen. Das System ist auf 16 stranggepressten Grundkörpern aus massivem Aluminium aufgebaut, deren eingepresste Führungsnuten den Direkteinschub von Leiterkarten mit den Kombinationsmassen 80, 100, 160 und 188,9 mm ermöglichen. Es ermöglicht Schutzarten von IP 40 bis IP 65.

BOS-Ecoline von Bopla verbindet die Vorteile von Aluminiumprofilen mit dem optimalen Preis/Leistungs-Verhältnis von Kunststoffkappen zu einem überlegenen Gehäuse.

Alurail von Bopla ist ein modulares Tragschienengehäuse, das besonders für den Einsatz in der Mess-, Steuer- und Regeltechnik geeignet ist. Es stehen zwei Grundprofile in jeweils acht Standardlängen zur Auswahl. Neu gibt es ein geteiltes Grundprofil, das den Platineneinbau mit Anschlüssen durch die Seitenwand ermöglicht. Als frontseitige Abschlusselemente lassen sich ausser der Frontplatte auch kundenspezifische Platinen in die Grundprofile einsetzen. Ein individueller Aufbau des Gehäuses wird durch das Aufstecken und Verschrauben verschiedener Modulvarianten in unterschiedlichen Längen auf das Grundprofil ermöglicht. Die eloxierten Grundprofile und Module der Alurail-Gehäuse verfügen über integrierte Führungsnuten für eine oder mehrere Platinen und sind ab Einzelstück auch in Sonderlängen lieferbar. Darüber hinaus sind die Profil- und Modulkappen, die die Grundprofile seitlich abschliessen, in 6 verschiedenen Farbtönen lieferbar. Einer kundenspezifischen Gehäusegestaltung werden so viele Möglichkeiten geboten!

Alu-Topline von Bopla – das Pult-, Wand- oder Handgehäuse von Bopla verfügt über ein universelles Konzept für unterschiedlichste Anwendungen im ergonomischen Design. Es schafft durch innovative Gehäusetechnik und ergonomische Linienführung neue Einsatzmöglichkeiten im Bereich der Kontroll- und Sicherheitstechnik sowie der Datenerfassung und -verarbeitung.
Zum Aufbringen von Frontfolien oder Folientastaturen verfügt Alu-Topline über eine grosszügige Folienfläche. Standard ist Schutzart IP 40, die durch optionale Dichtung auf IP 54 erhöht werden kann. Zwei Profilhöhen sind verfügbar, das Gehäuse ist in der Länge variabel.
Für eine gute Handhabung sorgen die in den Abschlussdeckeln integrierten Griffelemente. Mehrere Einschubnuten sowie Schraubkanäle ermöglichen eine vielfältige Montage von Leiter- und Montageplatten. Zur optimalen Montage der Elektronik ist das Profil in geteilter Variante ausgeführt. Das obere Profil ist auch um 180° gedreht auf dem unteren Profil montierbar. Somit kann dieselbe Konfiguration sowohl für die Tisch- als auch für die Wandanwendung eingesetzt werden.

Aluplan von Bopla werden als Wand-, Tisch oder Handgehäuse für den portablen Einsatz gebaut. Vor allem Kunden, die grosse Bedien- und Anzeigeflächen im Front- und Oberteil benötigen, werden an diesem Gehäusesystem Gefallen finden. Die herausnehmbaren Deckel und Bodenbleche sind kostengünstig und
problemlos zu bearbeiten. Auf Wunsch kann man die Platten
untereloxal bedrucken.

Alustyle von Bopla – Alustyle zeichnet sich durch hochwertiges Design, optimierte Einbautechnik und ein innovatives
Zubehörkonzept aus. Es ist in vier Profilgrössen und drei Profilvarianten (geschlossen, horizontal geteilt, U-Variante mit Frontplatte) lieferbar. Dazu stehen neben geschlossenen Abschlussdeckeln auch Montagedeckel mit Aluminiumkappe bzw. Scharnierklappe zur Verfügung.
Aufgrund der Trapezform des Gehäuses mit einseitig vertiefter Folientastaturfläche ist Alustyle für den Einsatz als Hand-, Wand-, Tisch- und Tragschienengehäuse bestens vorbereitet. Die Schutzart der Gehäuse bis IP 67 ermöglicht eine Anwendung bei widrigen Umgebungsbedingungen.
Mit diesem Gesamtkonzept ist es Bopla gelungen, hinsichtlich Design, Technik, Zubehör und Variabilität ein Profilgehäuse zu entwickeln, das derzeit zu Recht als «State of the Art» bezeichnet wird.

Intertego von Bopla – Das neue Aluminiumprofil-Tischgehäuse zeichnet sich vor allem durch ein hochwertiges und innovatives Design aus. Zwei Höhen sowie individuelle Abmessungen der Breite und Tiefe lassen viel Spielraum für Einbauten. Das Gehäuse ist hinsichtlich der erforderlichen Abschirmung (EMV) bestens gerüstet, kleine Aufrüstarbeiten lassen Intertego zudem zum 19"-Gehäuse werden.
Alle Gehäusekomponenten sind montagefreundlich konstruiert und garantieren so eine leichte Handhabung. Ein umfangreiches Zubehörprogramm erschliesst neue Anwendungsmöglichkeiten, zudem können die Gehäuse den Designvorstellungen der Kunden angepasst werden.

Sondergehäuse fertigt Phoenix Mecano nach Wunsch.

Selbstverständlich sind alle Gehäuse mit den Folientastaturen von Kundisch kombinierbar. Phoenix Mecano, bekannt als professioneller und kompetenter Partner für Systemlösungen, realisiert Standard- und kundenspezifische Gehäuse jeder Art, wobei der hohe Anspruch an Qualität, Design und Technologie an erster Stelle steht. Auch einer Bearbeitung durch das hauseigene Dienstleistungszentrum steht nichts im Weg: Mechanische Bearbeitungen (Fräsen, Bohren, Sägen usw.), Bedruckungen, EMV-Beschichtungen und die Montage von Folientastaturen, Baugruppenträgern usw. zählen zum Angebot.

Phoenix Mecano Komponenten AG 8260 Stein am Rhein, Tel. 052 742 75 00
www.phoenix-mecano.ch
info@phoenix-mecano.chMailbox