Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 09/2010, 16.09.2010

Sechs Weltpremieren auf einen Streich

DMG zeigt an der AMB 25 Maschinen unter Span, darunter sechs Weltpremieren, sowie produktive Automationslösungen und zukunftsweisende Stromspeichersysteme aus dem Geschäftsfeld Energy Solutions. So soll das neue Batteriesystem Cellcube das Problem der Energiespeicherung lösen und so beispielsweise als Back-up-Stromanlage eine unterbrechungsfreie Stromversorgung ermöglichen, damit sensible Systeme bei Stromausfall weiterlaufen können.
Die Highlights im Bereich der Drehtechnik sind das kompakte Dreh-/Fräszentrum CTX alpha TC, das 2-Spindel-Drehzentrum Sprint 42-10 linear sowie eine neue Maschine zur Erweiterung der Twin-Technik. Die Innovationen bei der Frästechnik sollen den Status von DMG als Weltmarktführer der 5-Achsen-Technik dokumentieren. Während dabei die DMU 60 eVo linear von Deckel Maho Seebach die Baureihe der Universalmaschinen mit Schwenk-Rundtisch um eine mittlere Baugrösse ergänzt, markiert die DMU 65 von Deckel Maho Pfronten den Auftakt zu einer neuen Maschinengeneration für die universelle Komplettbearbeitung. Für die sechste Weltpremiere sorgt DMG Microset mit der Matrix-Technik, einem neuartigen System zur Werkzeug-Voreinstellung (Bild).
AMB, Halle 7, D 12

www.dmgschweiz.ch