Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 12/2010, 06.12.2010

Kurze Klemmlängen sicher im Griff

Bauraum wird selbst in Landmaschinen knapp. Hersteller Claas muss vermehrt auf Sonderverbindungen ausweichen. Trotz kurzer Klemmlängen und hoher Momente kann Claas die hohe Qualität seiner Produkte sicherstellen. Denn über Workshops zum Thema Simultaneous Engineering hat Claas Zugriff auf das Schraub-Know-how von Atlas Copco. Da auch die Einsatzbreite der Claas-Maschinen zunimmt, was die Zahl der Sonderlösungen weiter erhöht, entschloss sich Wolfgang Bordne, Leiter der Arbeitsplanung bei Claa, ein Angebot von Atlas Copco Tools anzunehmen. Im Rahmen eines Workshops besprach ein Montagespezialist des Schraubtechnik-Herstellers mit Bordnes-Mitarbeitern die Montageprozesse sowie mit einem Vertreter der Konstruktion einige der kritischen Fälle. Denn Schraubfallanalysen und optimale Schraubfallauslegungen, Prozessoptimierungen und Vorschläge für Qualitätsverbesserungen gehören zum täglich Brot des Atlas-Copco-Geschäftsbereichs Simultaneous Engineering & Prozessoptimierung.

Atlas Copco (Schweiz) AG, Tools, Büetigenstrasse 80, Postfach, 2557 Studen
Tel. 032 374 16 00, www.atlascopco.ch, tools.ch@ch.atlascopco.com