Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 12/2010, 06.12.2010

Schärfen von Schneiden

Elektropolieren als letzter Arbeitsgang nach dem formgebenden Schleifen glättet, entgratet und schärft Schneidkanten und Flanken in einem Arbeitsgang ohne mechanische oder thermische Belastung des Werkstoffs. Grate und thermisch geschädigte Zonen werden entfernt, ohne die Schneiden zu deformieren. Die Schneidkanten
werden extrem scharf. Durch Glättung der Flanken werden Reibung und damit die erforderlichen Schnittkräfte deutlich verringert. Ein «Einlaufen» ist nicht mehr erforderlich. Elektropolieren wirkt unabhängig von der Schneidenform und eignet sich somit zur Bearbeitung von komplexen, auch dreidimensionalen Geometrien wie Wellschliff oder Stanzwerkzeugen.

Poligrat GmbH, Valentin-Linhof-Strasse 19, DE-81829 München
Tel. +49 89 427 78 301, www.poligrat.de