Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 12/2010, 06.12.2010

Seilzug-Notschalter für Ex-Bereich

Der Seilzug-Notschalter EEx ZS 90 S von Steute ist mit einem schlagfesten Duroplastgehäuse ausgestattet, das auch massiven mechanischen Beanspruchungen standhält. Auch das «Innenleben» ist entsprechend langlebig. Mit zwei Öffnern und zwei Schliessern bietet der EEx ZS 90 S vielseitige Anschaltungsmöglichkeiten. Dabei ist seine Aufgabe klar umrissen: Sobald der Bediener das Seil zieht, das mit dem Schwenkhebel des Schalters verbunden ist, wird die Not-Aus-Funktion ausgelöst und die Maschine oder das Förderband stehen still. Diese Sicherheitsfunktion kann über Distanzen bis 100 Meter gewährleistet werden. Typisch für die Seilzug-Notschalter von Steute ist die selbsttätige Seilzug- und Seilrissfunktion: Sollte das Seil reissen oder demontiert werden, schaltet das Gerät ebenfalls in die Not-Aus-Funktion. Die Zulassung gemäss ATEX/IECEx erlaubt den Einsatz sowohl in Gas-Ex-Bereichen Zone 1 und 2 als auch in den Staub-Ex-Zonen 21 und 22. Mit umfangreichem Zubehör lässt er sich individuell anpassen.
Carl Geisser AG, Industriestrasse 7, 8117 Fällanden
Tel. 044 806 65 00, info@carlgeisser.ch, www.carlgeisser.ch