Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG

Werbung

10.09.2010

Modellbildung und Simulation

Am 7. Oktober veranstaltet die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften bereits zum vierten Mal den Winterthurer Technologietag. Thematisiert werden aktuelle Entwicklungen der Modellbildung und Simulation sowie das breite Anwendungsspektrum in Industrie und Wirtschaft.
Die experimentelle Analyse von Prozessen oder Produkteigenschaften ist mit grossem Zeit- und Geldaufwand verbunden. Hier erlaubt der Einsatz von Simulationsmethoden u.a. in der Produktentwicklung eine signifikante Effizienzsteigerung der Entwicklungsprozesse bei gleichzeitiger Kostensenkung, was die Bedeutung von Modellbildung und Simulation erhöht.
Anlässlich des 4. Winterthurer Technologietags zeigen zahlreiche ausgewiesene Fachleute anhand aktueller Projekte konkrete Entwicklungen und deren Anwendung. Keynote- Speaker ist Matthias Streiff, Leiter Forschung und Entwicklung Technologien bei der Sensirion AG, Stäfa, zum Thema «Was bedeutet Modellbildung und Simulation für ein Hightech-KMU wie Sensirion?».
Daten: 7. Oktober 2010, 14 bis 18 Uhr, ZHAW, Winterthur, Info und Anmeldung unter
project.zhaw.ch/de/engineering/wintechtag/programm.html