Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
25.10.2010

«Achtung – Technik – los!» – eine Wanderausstellung an Schulen

Der Mangel an Fachkräften in technischen Berufen in der Schweiz ist eine Tatsache. Deshalb ist es für die Zukunft der Schweizer Wirtschaft entscheidend, dass genügend junge Menschen für die Bereiche Wissenschaft und Technik begeistert werden können. Mit diesem Ziel besucht die Wanderausstellung «Achtung – Technik – los!» ab 27. Oktober die Bezirksschulen im Kanton Aargau mit einem interaktiven Programm.

Das Potenzial bei den Jugendlichen in technischen Berufen wird viel zu wenig genutzt. Um diesem Mangel zu begegnen, wurde im Auftrag von IngCH und NaTech Education die Wanderausstellung «Achtung Technik Los!»konzipiert, die sich an Schülerinnen und Schüler im Berufswahlalter richtet. Mit der ABB Technikerschule Baden, der Fachhochschule Nordwestschweiz (Hochschule für Technik) und den Lernzentren LfW sowie der Aargauischen Lehrmeistervereinigung Informatik, der Berufsfachschule Baden BBB und Swissmem konnten wichtige Partner gewonnen werden, die das Projekt mit ihrem Engagement ermöglichen. Grosszügig unterstützt wird die Initiative vom Swisslos-Fonds des Kantons Aargau.

Technik in der Schule praxisnah vermitteln
Im Vordergrung der Wanderausstellung «Achtung – Technik – los!» steht – neben den verschiedenen Technikbereichen – die Informatik. Die Ausstellung zeigt, was Technik und Informatik sind und wie sie die Gesellschaft jetzt und in Zukunft gestalten. Begleitet wird die Ausstellung von einem Aktionsprogramm: Im Kontakt mit Dozierenden, Studierenden und Berufslernenden der beteiligten Institutionen lernen die Jugendlichen die Informatik durch Demonstrationen und Workshops interaktiv kennen.
Rund 200 Schülerinnen und Schüler werden pro Standort durch das Projekt «Achtung – Technik – los!» für eine Informatiklehre und eventuell ein späteres Informatikstudium bzw. für einen anderen technischen Beruf oder ein technisches Studium begeistert.

Weiterbildungsangebote für Bezirkslehrpersonen
Ein weiteres Anliegen der Ausstellung ist es, Lehrerinnen und Lehrer Weiterbildungsangebote im Bereich Naturwissenschaften und Technik nahe zu bringen. Der fachdidaktische Austausch mit den Pädagogischen Hochschulen wird angeregt durch konkrete Beispiele, wie diese Sachgebiete einfach und interessant in den Unterricht eingebaut werden können.
Die Ausstellung mit ihren interaktiven Workshops besucht an den folgenden Daten die verschiedenen Bezirksschulen im Kanton Aargau:

• Mittwoch, 27. Oktober 2010, Bezirksschule Baden
• Donnerstag, 4. November 2010, Bezirksschule Zofingen
• Mittwoch, 17. November 2010, Bezirksschule Mutschellen
• Dienstag, 7. Dezember 2010, Bezirksschule Lenzburg


Infos: Barbara Simpson und Maggie Winter, Projektleitung «Achtung – Technik – los!»
Senarclens, Leu & Partner AG, Freigutstrasse 8, 8027 Zürich
Tel. 043 305 05 90
barbara.simpson@senarclens.com
maggie.winter@senarclens.com