Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 05/2011, 08.05.2011

Ethernet-Controller mit SD-Karteneinschub

Als Ethernet-Controller der nächsten Generation (2.0) arbeitet der neue Feldbus-Controller (750-880) SPS-Programme schneller ab als andere Wago-Controller. Die erweiterbare Speicherkapazität mittels SD-Speicherkarte (bis 8 GByte) bietet noch mehr Platz für Daten und Rezepturen. Die Speicherkarte kann zur Datensicherung eingesetzt werden oder die Inbetriebnahme unterstützen. Den Controller gibt es auch in einer Variante für den erweiterten Temperaturbereich (–20 bis +60 °C). Damit ist der IP20-Controller in einem Industrieumfeld mit extremen Temperaturbedingungen einsetzbar. Mit zwei Ethernet-Schnittstellen, die über einen integrierten Switch am Controller bereitgestellt werden, lassen sich Linientopologien einfach realisieren. Der neue Controller lässt sich damit gut in IT-Strukturen einbinden und ist hier Bindeglied zwischen verschiedensten Signalen aus dem Feld und den IT-Anwendungen. Der Controller unterstützt die üblichen Netzwerkprotokolle sowie Modbus/TCP und EtherNet/IP.
Wago Contact SA, Route de l‘Industrie 19, 1564 Domdidier
wago.switzerland@wago.com
www.wago.com

www.wago.com