Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 12/2013, 06.12.2013

Entwärmung rund um die Leiterkarte

Für eine gute Wärmeableitung bei elektronischen Bauteilen, montiert auf der Leiterkarte, sind passende Fingerkühlkörper aus Aluminium- oder Kupferwerkstoffen eine sehr gute Möglichkeit, auf engem Raum geringe bis mittlere Halbleiterverlustleistungen optimal zu entwärmen. Hierzu ergänzt Fischer Elektronik ab sofort sein umfangreiches Produktsortiment um weitere Fingerkühlkörpervarianten. Die neuen Versionen sind speziell auf die Entwärmung der Transistorbauformen TO5, TO220 und D PAK ausgelegt. Integrierte Clips- und Klammergeometrien ermöglichen eine direkte Befestigung des Kühlkörpers mit dem Bauteil.
Astrel AG, Churerstrasse 168, 8808 Pfäffikon
Tel. 055 415 66 15
astrel@swissonline.ch
www.astrel.ch