Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 12/2013, 07.12.2013

Metall bricht – Kunststoff überzeugt

Schliessen die Türen von Bussen im öffentlichen Verkehr wegen defekter Türflügelhalterungen nicht mehr korrekt, sind Fahrzeughalter und Fahrgäste unzufrieden. Viele Halterungen wurden bis anhin aus Metall (Aluminium und Stahl) gefertigt. Der Kriechstrom zwischen den zwei unterschiedlichen Metallen bewirkt, dass die Teile korrodieren und brüchig werden. Im Winter wird die Korrosion durch das Salz auf den Strassen noch verstärkt. Die Bauteile erreichten nicht die erwartete Lebensdauer, und erhöhte Unterhaltskosten waren die Folge. Ein namhafter Schweizer Bushersteller hat zusammen mit den Spezialisten von Maagtechnic nach einer neuen, wartungsfreundlicheren Lösung gesucht. Der duromere Schichtpressstoff UP GM 203 (nach EN 60893) ist dank seiner Eigenschaften der ideale, mechanisch hoch beanspruchbare faserverstärkte Konstruktionswerkstoff dafür. Die Kombination aus Glas-Filament-Matten und Polyesterharz ergibt ein Rohmaterial, das weder auf Salzwasser noch auf Temperaturschwankungen reagiert.
Maagtechnic, Bereich der Dätwyler Schweiz AG, Sonnentalstrasse 8, 8600 Dübendorf 1
Tel. 044 824 91 91
info-ch@maagtechnic.com
www.maagtechnic.ch