Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 12/2013, 06.12.2013

Risikoanalysen schneller erledigt

2013 löste der überarbeitete Teil der Blitzschutznorm DIN EN 62305-2 (VDE 0185-305-2) den bis dahin gültigen Normenteil ab. Die vom Blitzschutzspezialisten Dehn entwickelte Software-Toolbox Dehnsupport liegt deshalb jetzt in der neuen Version 3 vor. Mithilfe des aktualisierten Moduls Dehn Risk Tool lassen sich nun Risikoanalysen noch einfacher sowie schneller durchführen und erforderliche Schutzmassnahmen selektieren. Hierzu wurden beispielsweise die Eingabemasken grafisch überarbeitet und neu strukturiert. Zudem wurden Hilfsmittel wie der integrierte Fragebogen sowie der Ausdruck zur Ergebnisdokumentation neu gestaltet und den derzeitigen Bedürfnissen angepasst. Für alle bisherigen Nutzer der Dehnsupport Toolbox steht die neue Version kostenlos zur Verfügung. Nähere Informationen zur Software und eine kostenlose Demo-Version sind unter www.dehn.ch/pr/sup3 zu finden.
elvatec ag, Tiergartenstrasse 16. 8852 Altendorf
Tel. 055 451 06 46
info@elvatec.ch
www.dehn.ch/pr/sup3