Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 12/2013, 06.12.2013

Selbst glänzende Oberflächen detektierbar

Zuverlässige Hintergrundausblendung und farbunabhängige Erkennung bei einfacher Schaltpunkteinstellung zeichnen den neuen optischen Sensor OID von ifm electronic aus. Das Gerät der PMDLine-Serie detektiert auch glänzende Oberflächen wie Edelstahl problemlos. Grosse Tastweite, präzise Hintergrundausblendung, sichtbares Rotlicht und eine hohe Funktionsreserve vereint diese Neuentwicklung mit PMD(=Photo-Misch-Detektor)-Technik zusammen in einem Gerät. Damit ist der OID eine intelligente Alternative zu bisherigen Standardsensoren, zumal er mit diesen preislich auf dem gleichen Niveau liegt. Ein weiterer Vorteil ist die sehr einfache und exakte Bedienung mittels Dreh am Stellring (Easy-Turn). Eine Skala zeigt den eingestellten Abstand an. Somit lässt sich der Schaltpunkt schon vor der Inbetriebnahme einstellen.
ifm electronic ag, Altgraben 27, 4624 Härkingen
Tel. 080 088 80 33
info.ch@ifm.com
www.ifm.com/ch