Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 11/2014, 07.11.2014

Temperatur genau und sicher messen

Der Sensorikspezialist Endress+Hauser bringt auf die SPS/IPC/Drives hin den HART-Temperaturtransmitter TMT 82 neu mit SIL-Zertifikat. Damit lassen sich Temperaturen sicher messen.

(msc) Um Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Langzeitstabilität bei kritischen Prozessen zu gewährleisten, wird in nahezu allen Bereichen der Industrie Temperatur gemessen. Für diese Aufgabe bringt Endress+Hauser die neuste Version des bekannten Zweikanal-Transmitters iTEMP TMT 82 auf den Markt. Er verfügt neu über eine SIL-Zulassung gemäss IEC 61508, ed. 2.0 und eine erweiterte Diagnosefunktion. Das SIL 2/3-(Hardware/Software-)Zertifikat ermöglicht die Verwendung des Transmitters in sicherheitstechnischen Anlagen. Aufgrund der SIL3-Entwicklung der Software können sogar zwei Stück des Transmitters als homogen-redundante Messstellen installiert werden, die so eine SIL3-Zulassung erreichen.

Die permanente Selbstüberwachung und die sichere Parametrierung des Transmitters ermöglichen einen einfachen und zuverlässigen Einsatz im Prozess. Zudem kann er sowohl als Standardgerät als auch im SIL-Modus betrieben werden. Im SIL-Modus sind die Sicherheitsfunktionen aktiv. So ist auch eine sicherheitsgerichtete Nutzung gewährleistet.

Durch einen integrierten Assis- tenten wird die Parametrierung erleichtert. Innerhalb eines DTM-basierten Parametriertools, bei- spielsweise FieldCare, wird der Benutzer sicher durch alle notwendigen Einstellungspunkte geleitet.Damit gewährleistet der nach IEC 61508 entwickelte SIL-Transmitter einen zuverlässigen Messbetrieb in einem sicherheitsbezogenen System.

Endress+Hauser Metso AG 4153 Reinach, Tel. 061 715 75 09 info@ch.endress.com

SPS/IPC/Drives, Halle 4A Stand 135



Der Temperaturtransmitter iTemp TMT 82 – nach IEC 61508:2010 entwickelt. (Bild: Endress+Hauser)