Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
PDF download
Ausgabe 02/2014, 11.02.2014

Durchbruch für das «3D-Drucken»?

Wer an der jüngsten Euromold die Halle 11 betrat, in der sich alles um das Thema Additive Fertigung drehte, musste sich zwangsläufig diese Frage stellen, denn subjektiv gefühlt drängte sich die Hälfte aller Messebesucher dort. Die Antwort lautet: Ja, Durchbruch, wenn es nur um den Begriff «3D-Druck» geht. Ja auch, wenn die Frage lautet, ob die Anlagenbauer Entwicklungen vorstellten, welche die Additive Fertigung als Verfahren in Richtung industrielle Produktion weiterbringt. Trotzdem wurde klar: Der Weg dahin ist noch weit.