Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 04/2014, 12.04.2014

Schlanke Bauform, hoher Wirkungsgrad

Neben der besonders platzsparenden Bauform zeichnet sich die neue 24-V-Netzteilfamilie von ifm durch einen sehr hohen Wirkungsgrad aus. Die Ausgangsströme liegen je nach Variante zwischen 3,3 und 20 A. Zusätzlich besitzen die Geräte hohe Leistungsreserven und schalten die Leitungsschutzschalter bei Kurzschluss sicher ab. Dank innovativer Techniken benötigen die neuen ifm-Netzteile deutlich weniger Platz im Schaltschrank. Ein weiterer Vorteil dieser Effizienz ist der überdurchschnittlich hohe Wirkungsgrad von bis zu 94 Prozent. Dies reduziert die Abwärme und spart Energiekosten. Statt wie üblich per NTC-Widerstand, wird der Einschaltstrom über eine Mikroprozessorsteuerung niedrig gehalten, was wiederum die Absicherung der Verdrahtung vereinfacht. Durch die optimierte Dimensionierung der Bauteile ist ein Betrieb in den Grenzbereichen der Spezifikation dauerhaft möglich. Hieraus resultieren sehr gute MTBF-Werte zwischen 0,89 und 1,4 Mio. Stunden.
ifm electronic ag, Altgraben 27, 4624 Härkingen
Tel. 0800 88 80 33, info.ch@ifm.com, www.ifm.com/ch