Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG

Werbung

15.01.2014

Rochade bei Endress+Hauser

Matthias Altendorf hat zu Jahresbeginn als neuer CEO der Endress+Hauser-Firmengruppe die Geschäftsführung übernommen, Klaus Endress wechselte in den Verwaltungsrat.

Wie schon im vergangenen März angekündigt, hat Klaus Endress nach 19 Jahren an der Spitze von Endress+Hauser sein Büro in Reinach geräumt. Der bisherige CEO wechselte Anfang Januar in den Verwaltungsrat der Gruppe. Er löst dort Klaus Riemenschneider als Präsident ab, der nach 43 Jahren im Unternehmen in Pension ging.
Neuer Chef der Firmengruppe ist Matthias Altendorf (46), bisher Geschäftsführer des Kompetenzzentrums für Füllstand- und Druckmesstechnik im süddeutschen Maulburg. Er ist in der mehr als 60-jährigen Unternehmensgeschichte erst der dritte CEO überhaupt – und der erste, der nicht der Gesellschafterfamilie angehört.
www.endress.com



Matthias Altendorf (rechts) leitet seit Jahresbeginn als CEO die Endress+Hauser-Gruppe, Vorg