Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG

Werbung

17.01.2014

Solothurner Präzision bringt Lebensqualität zurück

Mit dem Solothurner Unternehmerpreis 2014 wurden gemeinsam die sechs Unternehmen der DePuy Synthes-Gruppe im Kanton Solothurn ausgezeichnet.

Als Laudator zeichnete Prof. Edgar Fluri den Weg der Preisträgerin DePuy Synthes im Kanton Solothurn auf, wie sich die vier Produktionsstandorte in Balsthal, Bettlach, Grenchen und Hägendorf, das Logistikcenter in Selzach und der Hauptsitz für die Weltregionen Europa, Mittlerer Osten und Afrika in Zuchwil entwickelten. Die langjährige Präzisionskompetenz für die Produktion von Knochenschrauben, -platten sowie für Chirurgeninstrumente und -werkzeuge bildet einen starken Pfeiler der Konzerntochter für Orthopädieprodukte von Johnson & Johnson. Das unterstreiche den herausragenden Ruf, den die Medizinaltechnik aus dem Kanton weltweit geniesse und deshalb gehe der Solothurner Unternehmerpreis 2014 gemeinsam an die sechs Konzernunternehmen im Kanton.
Die Jury sprach zudem dem Geigenbauunternehmen Kuno Schaub eine seltene «Anerkennung» im Rahmen des Solothurner Unternehmerpreises aus und würdigt damit die hochstehenden Arbeiten als Saiteninstrumentenbauer und -restaurator, die internationalen Ruf geniessen. Kuno Schaub hat bisher eigenhändig rund 200 Geigen, Gitarren, Violinen, Celli und Barytons gebaut. In seiner Werkstatt werden auch Altinstrumente wieder fachgerecht hergerichtet. Das Unternehmen engagiert sich zudem in der Weiterbildung von Zupf- und Saiteninstrumentenbauern.
www.unternehmerpreis.ch