Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
23.01.2014

Bewerbungen zum AVK-Innovationspreis 2014

Die AVK prämiert auch in diesem Jahr Innovationen im Bereich Faserverstärkte Kunststoffe (FVK)/Composites

Die AVK − Industrievereinigung verstärkte Kunststoffe − bittet auch in diesem Jahr um Bewerbungen zum AVK-Innovationspreis 2014 für den Bereich Faserverstärkte Kunststoffe (FVK) mit folgenden Kategorien:

- Innovative Produkte und Bauteile bzw. Anwendungen
- Innovative Prozesse bzw. Verfahren
- Besonders attraktiver FVK-Arbeitgeber
- Forschung und Wissenschaft

Ziel des Innovationspreises ist die Förderung neuer Produkte und Bauteile bzw. Anwendungen aus faserverstärkten Kunststoffen (FVK) sowie die Förderung neuer Verfahren bzw. Prozesse zur Herstellung dieser FVK-Produkte.
Ein Preis geht an Universitäten, Hochschulen und Institute für herausragende wissenschaftliche Arbeiten  in Forschung und Wissenschaft. Ein weiterer Preis wird an einen besonders attraktiven FVK-Arbeitgeber verliehen. Hier sind Personalmanagementleistungen, Unternehmenskultur sowie Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz Bewertungskriterien. Ein sehr wichtiges Bewertungskriterium  der Einreichungen ist auch das  Thema «Nachhaltigkeit».
Der AVK-Innovationspreis soll Innovationen sowie die dahinterstehenden Personen und Institutionen auszeichnen und so die Leistungsfähigkeit der gesamten Branche an die Öffentlichkeit tragen.
Einsendeschluss für die Bewerbungsunterlagen ist der 8. April 2014.
www.avk-tv.de/innovationaward.php