Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
02.04.2014

Zühlke-Gruppe wächst nachhaltig

Expansion in Europa zahlt sich aus – weiterhin gute Auftragslage stimmt für 2014 optimistisch.

2013 erreichte die Zühlke-Gruppe einen Umsatz von insgesamt 105 Mio. Franken und beschäftigte am Jahresende in den Geschäftsbereichen Software und Product Engineering, Management Consulting sowie Start-up-Finanzierung rund 630 Mitarbeitende (Vorjahr 550). Wachstumsgründe waren die internationale Expansion, der Ausbau des Geschäfts in Grossprojekten sowie «die Entwicklung hin zum ganzheitlichen Lösungsanbieter».
Im laufenden Geschäftsjahr setzt Zühlke die erfolgreiche Expansionsstrategie in Europa fort. Die steigenden Nachfrage nach Lösungen, die das Marken-, Service- und Produkterlebnis der Kunden in den Mittelpunkt stellen, lösten dabei wichtige Impulse aus. Zühlke baute deshalb sein Know-how in den Bereichen Big Data, Business Analytics, Embedded Systems, Mobile Solutions sowie User Experience aus.
Für 2014 zeigt man sich zuversichtlich: «Unternehmen, mit denen wir sprechen, blicken weiter optimistisch in die Zukunft. Sie beschäftigen sich mit Strategie- und Wachstumsthemen. Gute Gewinne aus den vergangenen Quartalen werden reinvestiert in innovative Lösungen und neue Geschäftsfelder», berichtet Philipp Sutter, CEO von Zühlke Engineering in der Schweiz.
Zühlke übernehme zunehmend bei grossen, komplexen Kundenprojekten die Verantwortung. Dabei bleibe das Unternehmen dem Anspruch treu, Innovationspartner seiner Kunden zu sein. Mit diesem Profil entwickle sich die Gruppe immer stärker zu einem integrierten und multidisziplinären Lösungsanbieter. Zudem stellt der Geschäftsbereich Zühlke Ventures finanzielle Unterstützung und Managementkompetenz für Start-up-Unternehmen zur Verfügung.
www.zuehlke.com