Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
06.04.2014

ARP startet in Belgien

Fortsetzung der Expansion im IT-E-Commerce – Vertriebsteam startet mit landesspezifischem Online-Shop – neuer Bereichsvorstand für ARP

Das Bechtle-Tochterunternehmen ARP hat am 1. April mit einer neu gegründeten IT-E-Commerce-Gesellschaft den Betrieb in Belgien aufgenommen. Damit setzt das IT-Dienstleistungs- und Handelsunternehmen seine Expansion fort. Im IT-E-Commerce ist Bechtle mit der Marke ARP europaweit nun in sechs Ländern mit eigenen Gesellschaften vertreten. Teil der Wachstumsstrategie von Bechtle ist es, mit den Marken ARP und Comsoft direct in den 14 Ländern vertreten zu sein, in denen sich Bechtle direct bereits erfolgreich etablieren konnte.
In Belgien bietet ARP Geschäftskunden sowie öffentlichen Auftraggebern über die Vertriebskanäle Webshop, Telefon und Katalog ein breites Portfolio aus gut 30’000 IT-Produkten namhafter Hersteller sowie der Eigenmarken ARP Made, ARP Product und Claxan an. Im Online-Shop finden Kunden tagesaktuelle Preise und Verfügbarkeiten sowie landesspezifische Vertriebsinitiativen.
Seit 1. April hat ARP mit Ramón Roumans auch einen neuen Bereichsvorstand. Der 43-jährige gebürtige Niederländer bringt viel Erfahrung  für das E-Commerce-Geschäft mit. In den vergangenen 14 Jahren verantwortete Ramón Roumans bei Staples in unterschiedlichen Positionen unter anderem internationale E-Commerce- und Logistikprojekte.
Das Stammhaus Bechtle AG ist mit 65 IT-Systemhäusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv und zählt mit Handelsgesellschaften in 14 Ländern europaweit zu den führenden IT-E-Commerce-Anbietern. Das 1983 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Neckarsulm (DE) beschäftigt derzeit über 6200 Mitarbeiter.
www.arp.be
 



Ram