Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG

Werbung

13.04.2014

Arburg verabschiedete Herbert Kraibühler

Am 1. April ist Herbert Kraibühler nach 50 Jahren Berufsleben bei Arburg in den wohlverdienten Ruhestand getreten. Seit 1996 bestimmte er als Technikgeschäftsführer den Erfolg des Unternehmens massgeblich mit.

Zur offiziellen Verabschiedung luden die Arburg-Gesellschafter auf besonderen Wunsch von Herbert Kraibühler langjährige Weggefährten aus Wirtschaft und Wissenschaft ein. Rund 180 Gäste erlebten Anfang April im Arburg-Kundencenter in Lossburg einen eindrucksvollen Abend. Eine besondere Ehre wurde Herbert Kraibühler zuteil, als Seniorchef Eugen Hehl ihn für sein Lebenswerk mit dem neu geschaffenen goldenen Arburg-Logo auszeichnete.
«Für uns alle ist dies ein herausragender Abend. Denn wirklich aussergewöhnlich ist es, einen Mitarbeiter nach 50 Jahren Tätigkeit zu verabschieden, der in einer derartigen Position und mit einer derartigen Auswirkung für das Unternehmen und die Branche solch grosse Leistung erbracht hat», betonte Senior-Chef Eugen Hehl in seiner Laudatio.
Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist, das treffe auf ihn genau zu, resümierte Herbert Kraibühler. Mit den Worten: «Sie sind für die neuen Aufgaben bestens gerüstet. Pflegen Sie die Kontakte mit unseren Partnern, Kunden und Mitarbeitern. Dann bin ich sicher, dass Sie mit Arburg und Arburg mit Ihnen erfolgreich sein werden!», übergab Herbert Kraibühler symbolisch einen besonders grossen Schraubenschlüssel an Heinz Gaub, der seit 1. April 2014 neuer Arburg-Technikgeschäftsführer ist.
www.arburg.com

 



Vom Azubi zum Gesch