Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
29.04.2014

Universal Robots erhöht Produktionskapazität

Der dänische Industrieroboterhersteller Universal Robots weihte kürzlich sein neues Headquarter in Odense (Dänemark) ein.

Durch den Umzug in ein grösseres Gebäude werden die Produktionskapazitäten deutlich ausgeweitet.
Die Fläche des neuen Firmensitzes ist mit 12’0000 qm um das Siebenfache grösser. Universal Robots setzt damit ein deutliches Zeichen, denn der Hersteller von Leichtbaurobotern wächst und hat auch in Zukunft vor weiter zu wachsen. Die Produktion wurde bislang jährlich verdoppelt, damit ist man jetzt an die räumlichen Grenzen gestossen. «In unseren neuen Räumlichkeiten haben wir jetzt die Möglichkeit, täglich mehr als 150 Roboter zu produzieren. Diese Kapazitätserweiterung war dringend notwendig, denn wir planen in diesem Jahr 2000 Roboter zu verkaufen und bis Ende 2017 möchten wir unsere Verkaufszahlen jährlich verdoppeln», erklärt Enrico Krog Iversen, CEO von Universal Robots, die Wachstumsziele des Unternehmens.
Die Erfolgsgeschichte des Leichtbauroboter-Herstellers begann 2008 als Spin-off eines Universitätsprojekts mit fünf Mitarbeitern. Mit über 110 Mitarbeiten zieht das Unternehmen nun sechs Jahre später einige Strassenzüge in Odense weiter, um der internen Vergrösserung und den Wachstumsplänen gerecht zu werden.
www.universal-robots.com