Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG

Werbung

15.09.2014

Der TR-Buchtipp: "Schadenskunde im Maschinenbau"

Die Schadenskunde ist ein wichtiges Hilfsmittel auf allen Gebieten des Maschinenbaus. Eine erfolgreiche Schadensuntersuchung führt zunächst zu einer Aufklärung des Falles und zu konkreten Verbesserungen. Darüber hinaus erlaubt es die systematische Auswertung typischer Versagensursachen, fallbezogene Erkenntnisse zu verallgemeinern und zu übertragen. Damit ist eine Grundlage für die technische und wirtschaftliche Optimierung, für die Erhöhung der Zuverlässigkeit und Sicherheit von Produkten und für die Qualitätskontrolle gegeben.

Inhalt:
Einführung in die Schadenskunde
– Untersuchungsverfahren –
Makroskopische und lichtmikroskopische Untersuchungen – Schadensuntersuchungen durch Röntgenfeinstrukturanalysen – Rasterelektronenmikroskopische und elektronenstrahlmikroanalytische Untersuchungen
– Ausgewählte Schädigungsbereiche –
Schadensanalyse bei Polymerwerkstoffen – Schadensuntersuchung und Schadensverhütung an spröden Werkstoffen, insbesondere Keramiken und Gläsern – Schadenskunde und Wärmebehandlung – Gewaltbruch metallischer Werkstoffe – Ermüdungsbruch metallischer Werkstoffe – Schäden als Folge thermischer Beanspruchung – Schadenskunde der Schweißverbindungen – Überblick über Korrosionsschäden an metallischen Werkstoffen unter besonderer Berücksichtigung der nichtrostenden Stähle – Grundvorstellungen über tribologische Prozesse und Verschleißschäden bei Maschinenelementpaarungen – Schadensbilder bei Verschleißbeanspruchung: Verschleißschäden durch abrasive und erosive Beanspruchung – Schadensanalysen in tribologischen Systemen an einem Beispiel aus der Automobilindustrie

Rezensionen:
»Das Buch kann in der Praxis tätigen Konstrukteuren, Betriebsingenieuren und Instandhaltungsingenieuren als Grundlage für Weiterbildung, aber auch als ständig begleitender Ratgeber empfohlen werden. Außerordentlich nützlich dürfte die Lektüre auch für Ingenieurstudenten maschinenbaulich orientierter Studiengänge an wissenschaftlichen Hoch- und Fachhochschulen sein.«
Neue Hütte
»Besonders geeignet für alle Werkstoffwissenschaftler und -ingenieure.«
Materialprüfung

Grosch, Johann: Schadenskunde im Maschinenbau Charakteristische Schadensursachen – Analyse und Aussagen von Schadensfällen
Unter Mitarbeit von 10 Ko-Autoren 6., neu bearb. Aufl. 2014, 357 S., 392 Abb., 14 Tab. (K&S, 308) Kt.
64,00 €, 106,00 CHF
ISBN-13: 978-3-8169-3172-0

www.tae.de