Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
11.12.2014

Micro-Epsilon Sensotest AB: Neuer Name – neue Kompetenzen

Der schwedische Messgeräteanbieter Sensotest AB wird Teil der Micro-Epsilon-Unternehmensgruppe und firmiert künftig unter Micro-Epsilon Sensotest AB. Das Produktportfolio und die bestehenden Ansprechpartner bleiben erhalten. Zusätzlich profitieren die Kunden von weiteren Messprinzipien aus dem Unternehmensverbund.

Aus der Sensotest AB wird die Micro-Epsilon Sensotest AB. Mit dieser Umbenennung wird Sensotest AB Teil der im Bereich Sensorik tätigen Micro-Epsilon-Unternehmensgruppe. Für die Kunden ändert sich nur der Name, der Standort in Järfalla (Schweden) und die Ansprechpartner bleiben erhalten. Auch das breite Portfolio aus präzisen optischen Abstands- und Wegsensoren, Temperatur- und Farbsensoren sowie Geschwindigkeits- und Drucksensoren bleibt bestehen.

Als Mitglied der Gruppe kann Micro-Epsilon Sensotest AB auf Kompetenzen in der Micro-Epsilon-Unternehmensgruppe direkt und schnell zugreifen. Die Kunden profitieren somit von der Messprinzip-unabhängigen technischen Beratung und dem Expertenwissen insbesondere für kundenspezifische Entwicklungen.

„Die Micro-Epsilon Gruppe ist sowohl ein langjähriger Partner von Sensotest als auch eines der Unternehmen, zu denen wir die beste, gegenseitig gewinnbringende und bilaterale Geschäftsbeziehung hatten“, erläuterte Nihat Palanci, Geschäftsführer von Micro-Epsilon Sensotest. „Als schwedische Vertretung der Unternehmensgruppe konnten wir deren qualitativ hochwertigen Produkte erfolgreich vermarkten. Teil der Micro-Epsilon-Gruppe zu werden, fühlte sich wie ein selbstverständlicher Schritt an. Ich bin davon überzeugt, dass dieser Zusammenschluss für unsere Kunden von grossem Vorteil sein wird.“

www.micro-epsilon.com