Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 01/2015, 16.01.2015

Fachkurse für die digitale Signalverarbeitung

Auf dem Markt ändern sich Bedürfnisse und Anforderungen beständig. Damit muss die berufliche Weiterbildung Schritt halten. Neue Technologien kommen und gehen. Es ist wichtig, dass der weitsichtige Experte diese Entwicklungen rechtzeitig einschätzen und bewerten kann. Das braucht Erfahrung und spezifisches Fachwissen. Erfahrung kommt mit der Zeit, das Fachwissen muss man sich erarbeiten. Für innovative Firmen sind Fachkräfte mit solchem Wissen entsprechend wertvoll. Auch hier gilt: Anwendungstechnologien wie Programmiersprachen, Mikroprozessoren und Tools sind vergänglich, die Grundlagen bleiben.

Fachkurse 2015

• Digitale Signalverarbeitung und Regelungstechnik, Modul A: Grundlagen digitaler Filter und Regler: 9. - 11. März 2015

• Digitale Signalverarbeitung und Regelungstechnik, Modul B: Fortgeschrittene Filterkonzepte und adaptive Systeme: 4. - 5. Mai 2015

• Grundlagen für Informatiker, Algorithmen, Zahlensysteme und Digitaltechnik: 2. - 3. Juni 2015

• Informationstheorie, Grundzüge der Entropie, Quellen- und Kanalcodierung: 10. - 12. Juni 2015

• Weitere Kurse unter:

Signal Processing, Neugutstrasse 54, 8600 Dübendorf Tel 043 299 57 23, www.stettbacher.ch