Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
12.08.2015

Berghoff Gruppe lädt zum Schweizer Pavillon zur Expo Milano

Die internationale Berghoff Gruppe mit seinem Standort Altdorf lädt Interessenten am 1. September 2015 auf den Schweizer Pavillon im Rahmen der Weltausstellung Expo in Mailand ein. Neben einem dreistündigen Event rund um Fragen strategischer Zusammenarbeit von Industrieunternehmen gibt es auch einen Einblick in die Welt der Metallverarbeitung. Unterstützt wird der Berghoff-Expo-Experience-Day vom Machining Innovations Network e. V. (MIN) und der Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Uri.

„Wir möchten etwas Besonderes bieten“, erklärt Oliver Bludau, CEO der Berghoff Gruppe. Die imposante Kulisse der Expo in Mailand und das ansprechende Konzept des Schweizer Pavillons bieten dafür einen perfekten Rahmen. „Besonders attraktiv ist die Mischung der Themen, die sowohl interessierte Privatpersonen als auch Fachleute aus der Metallbranche und der Industrie ansprechen werden“, so Bludau. Referenten des rund dreistündigen Berghoff-Expo-Experience-Day sind Daniel Kurpik, Key Account Manager der Berghoff Gruppe, Hans-Georg Conrady, Geschäftsführer der Artis GmbH und Vorstandsmitglied des Machining Innovations Network sowie Anita Canonica, Standortpromotorin der Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Uri. Beginn der Veranstaltung ist am Dienstag, den 1. September um 11.00 Uhr im Schweizer Pavillon auf der Expo in Mailand mit einem kleinen Empfang. Nach dem rund zweistündigen Vortragsprogramm besteht die Möglichkeit zum Networking bei einem Apéro.

www.berghoff.eu



Der Schweizer Pavillon auf der Weltausstellung Expo in Mailand.