Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
06.08.2015

DMG Mori mit gutem 1. Halbjahr

Die DMG Mori AG hat das erste Halbjahr 2015 plangemäß abgeschlossen: Der Auftragseingang lag bei 1.203,3 Mio. Euro; der Umsatz erreichte 1.090,2 Mio. Euro. Der Konzern weist zum 30. Juni 2015 ein Ergebnis nach Steuern von 45,3 Mio. Euro aus. Impulse für die Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr kamen insbesondere aus den asiatischen Märkten und aus Amerika.

Der Umsatz erreichte im zweiten Quartal 551,8 Mio. Euro (Vorjahr: 529,3 Mio. Euro). Zum Halbjahr stieg der Umsatz auf 1.090,2 Mio. Euro und lag damit 5 Prozent über dem Vorjahreswert (1.034,4 Mio. Euro). Die Auslandsumsätze des Konzerns erhöhten sich um 8 Prozent auf 733,3 Mio. Euro. Die Inlandsumsätze beliefen sich auf 356,9 Mio. Euro. Die Exportquote betrug 67 Prozent (Vorjahr: 65 Prozent).

Der Auftragseingang betrug im zweiten Quartal 616,1 Mio. Euro und lag damit über dem Vorjahreswert (608,9 Mio. Euro). Im ersten Halbjahr betrug der Auftragseingang 1.203,3 Mio. Euro (Vorjahr: 1.210,1 Mio. Euro). Die Aufträge aus dem Inland lagen bei 397,9 Mio. Euro (Vorjahr: 431,8 Mio. Euro). Die Auslandsbestellungen betrugen 805,4 Mio. Euro (Vorjahr: 778,3 Mio. Euro).

www.dmgmori.com