Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
17.03.2015

Fastems: Fusion mit Doppelspitze

Die Fastems GmbH in Göppingen (DE) und die Fastems Systems GmbH in Issum (DE) haben sich Anfang des Jahres zu einem Unternehmen zusammengeschlossen. Mit der Verschmelzung zur Fastems Systems GmbH präsentieren sich zwei Spezialisten für Fabrikautomationssysteme unter einem einheitlichen Namen.

Der deutsche Hauptsitz des Unternehmens wurde nach Issum verlegt, und der Standort Göppingen bleibt erhalten.
Geführt wird Fastems Systems seit dem Zusammenschluss von einer Doppelspitze: Bernd Grieb, bisher Geschäftsführer der Fastems GmbH, und Heikki Hallila, vormals Sales Area Manager Europe von Fastems.

„Der Zusammenschluss ist nur konsequent, denn als Experten für das Part- als auch Pallet-Handling bündeln wir nun unser Know-how und unsere Erfahrungen im deutschsprachigen Raum. Damit stärken wir letztendlich nachhaltig unsere lokale wie auch weltweite Position im Bereich der Factory Automation“, so Bernd Grieb.

Heikki Hallila wurde Anfang Januar 2015 in die Geschäftsführung von Fastems Systems berufen. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe am Firmensitz in Issum, wo sich unsere Produktionsstätte befindet. Darüber hinaus werden wir in Issum unsere Serviceaktivitäten zentralisieren. Hierzu gehört unter anderem der Ausbau eines Zentrallagers für Ersatzteile, mit dem wir auf die Wünsche unserer Kunden in Mitteleuropa noch schneller und gezielter reagieren können.“

www.fastems-systems.de