Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
17.02.2015

Rofin startet Produktion der dritten Faserlaser-Generation

Faserlaser haben sich als effiziente und zuverlässige Werkzeuge in der industriellen Produktion etabliert. Die Rofin-Macro-Gruppe hat diese Technik nun erneut weiterentwickelt und offeriert mit der dritten Generation der Rofin-FL-Serie nun noch kompaktere und leistungsfähigere Faserlaser.

Durch den Einsatz leistungsstärkerer Pumpmodule und einer weiterentwickelten optischen Einheit kann das Unternehmen jetzt 2 kW Laserleistung aus nur einer Faserlasereinheit generieren und setzt damit neue technische Massstäbe. «Wir haben den nächsten grossen Meilenstein in unserer Faserlasertechnik erfolgreich gesetzt», betont Thorsten Frauenpreiss, Geschäftsführer der Rofin-Sinar Laser GmbH, Hamburg. «Unsere langjährige Erfahrung in der Entwicklung, Produktion und dem Betrieb von Hochleistungs-Faserlasern ist ebenso in diese neue Lasergeneration eingeflossen wie auch das Feedback unserer Kunden.»

Die Laser der neuen Faserlaser-Generation verfügen über alle bekannten Vorteile der bisherigen Serie, sind jedoch noch effizienter und kompakter als zuvor. In der Standard-Version bieten die Laser der FL-Serie eine getrennte Einhausung für das Strahlmanagement und verfügen über bis zu vier Faserausgänge zur Strahlschaltung oder -teilung. Durch den Einsatz von Lichtleitfasern mit Durchmessern von 50 µm bis hin zu 1000 µm kann die Strahlqualität genau an die Bearbeitungsaufgabe angepasst werden, was diese Laser zu Universalwerkzeugen für die industrielle Produktion macht. Für die einfache Integration, etwa in Schneidanlagen, bietet Rofin mit der Compact-Version besonders kompakte Laser mit fester 50-µm- oder 100-µm-Ausgangsfaser.

Die Laser der FL-Serie sind mit Leistungen im Bereich von 500 bis 6000 W erhältlich und entsprechen dank ihres modularen und robusten Aufbaus den Anforderungen des rauen Industriealltags. Die Steuerung Rofin Control Unit (RCU) ermöglicht, neben vielfältigen Überwachungsaufgaben, die E-Service-Fähigkeit sowie die einfache Realisierung scannerbasierter Anwendungen.

www.rofin.com

 

 

 



Die Faserlaser der dritten Generation von Rofin sind effizienter und kompakter als ihre Vorgänger. (Bild: Rofin)