Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
27.02.2015

Schunk erhält Innovationspreis

Der Spann- und Greiftechnikspezialist Schunk wurde von einer deutschen Fachzeitschrift als „Meilenstein der Industriegeschichte“ mit einem Innovationspreis geehrt.

Die Auszeichnung, die an insgesamt zwölf herausragende Industrieunternehmungen des Maschinenbaus verliehen wurde, würdigt wegweisende Entwicklungsschritte oder Weiterentwicklungen in der Industrie. Neben dem Familienunternehmen Schunk wurden Branchenführer wie Trumpf, DMG Mori Seiki und ABB, dynamische Innovationstreiber wie Kuka und Faro, aber auch führende Multiplikatoren wie die Hannover Messe ausgezeichnet.

Wichtige Meilensteine aus dem Hause Schunk sind das standardisierte Hydro-Dehnspannfutter Tendo, die in der Mikrozerspanung gefragte Polygonspanntechnik Tribos, die weltweit erste Industriehand PPG sowie der vielzahngeführte Universalgreifer PGN-plus.

www.ch.schunk.com



Henrik A. Schunk (r.), Geschäftsführender Gesellschafter der Schunk GmbH & Co. KG, und Markus Kleiner, Geschäftsführer der Heinz-Dieter Schunk GmbH & Co. Spanntechnik KG, bei der Entgegennahme des Innovationspreises. (Bild: Schunk)