Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 10/2016, 07.10.2016

Modularer Differenzdruckmessumformer

Zimmerli Messtechnik AG stellt mit der Reihe Pascal CV von Labom eine Produktserie vor, die einen hohen Standardisierungsgrad mit Flexibilität und kundenspezifischen, individualisierten Lösungen kombiniert. Durch die Integration verschiedener Funktionsmodule kann je nach Bedarf auch nachträglich eine Erweiterung der Messaufgabe erfolgen. Zur Auswahl stehen unter anderem ein Schaltmodul mit zwei potentialfreien Kanälen bis 0,5 A Schaltstrom, eine Multifunktionsanzeige, ein 4 bis 20 mA Ausgangssignal mit HART-Protokoll und ein Profibus PA. Ob in der Chemie, Petrochemie, Verfahrenstechnik oder in der allgemeinen Prozesstechnik: Die Differenzdruckmessung in Bereichen wie der Filterüberwachung oder Füllstandmessung erfordert individuelle und kundenspezifische Lösungen. Diese Prozessanpassung erfüllt das Modulkonzept der Pascal-CV-Reihe hervorragend. Der Austausch verschiedener Funktionsmodule nach dem Prinzip Plug-and-Measure lässt sich sehr einfach realisieren.

Das für einen Druckmessumformer ungewöhnlich kompakte Gehäuse ist aus robustem Edelstahl gefertigt und genügt mit der besonders hohen Schutzart IP 69K höchsten Anforderungen. Pascal CV Delta P gewährleistet bei einem Turndown von 5 : 1 eine hohe Genauigkeit von ≤ 0,15 Prozent; der Nennbereich liegt zwischen 0,4 und 40 bar.

Zimmerli Messtechnik AG, Schlossgasse 10, 4125 Riehen
Tel. 061 645 98 00, info@zimmerliag.com, www.zimmerliag.com