Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 10/2016, 07.10.2016

Radialer Vorspannbolzen

Eine unschlagbare Kombination aller Vorteile für die kombinierte axiale und radiale Vorspannung bietet der Multi-Druckschrauben-Vorspanner MDV in Verbindung mit Konus-Schraubenbolzen und Konus-Hülse. Der bedienseitige Multi-Druckschrauben-Vorspanner dient – speziell bei grossen Gewinden – primär zur Erzeugung der gewünschten radialen Vorspannung. Bei kleinen Gewinden können axiale und radiale Vorspannung mit nur einem Multi-Druckschrauben-Vorspanner erzeugt werden. Der Konus-Schraubenbolzen erzeugt in Kombination mit der Konus-Hülse eine kontrollierte und wieder lösbare radiale Vorspannung, die selbst Fluchtungsfehler kompensiert. Der gegenseitige Multi-Druckschrauben-Vorspanner wird in der Regel nur bei grossen Gewinden benötigt und dient hier zur Erzeugung der gewünschten axialen Vorspannung. Bei kleinen Gewinden genügt meist eine Flex-Mutter. Der Hauptvorteil der Radial-Vorspann-Bolzen ist, dass sie leicht steuerbar radial auf ein sicheres Lastniveau vorgespannt werden, das höher liegt als die zu erwartende maximale radiale Last aus äusseren Kräften. Sie widerstehen jeder Verformung von Überlastungen und können daher leicht für den Unterhalt der Anlage entspannt werden.

Ploke Engineering AG, Kirchbodenstrasse 12, 8735 Rüeterswil Tel. 055 284 11 33, engineering@ploke.net, www.ploke.net