Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 11/2016, 11.11.2016

Kompaktheit neu gedacht

Mit der Serie «KR Cybertech Nano» bietet KUKA Roboter neue, leistungsfähige Roboter in der Traglastklasse von 6 bis 10 kg. Sie zeichnet sich vor allem durch eine Kompaktheit aus, die es in der Form bisher nicht gab. Die schlanken und flinken Knickarmroboter mit grosser Reichweite lösen die vorherigen Typen KR 5, KR 6-2 und KR 5 Arc ab und setzen neue Standards in diesem Marktsegment. Neben Robustheit, Präzision und Flexibilität stehen bei Robotern vermehrt auch die verbesserte Energieeffizienz sowie Agilität und Zugänglichkeit auf engstem Raum im Vordergrund. All das bietet die neue Serie von KUKA, dazu höchste Performance sowie ruhiges und filigranes Fahrverhalten auf der Bahn und in der Positionierung. Der KR Cybertech Nano ist auf die Handhabung und Montage kleiner Bauteile ausgelegt, der KR Cybertech Arc Nano als spezialisierter Prozessroboter auf das Schweissen. Beide Familien sind in verschiedenen Traglastvarianten erhältlich: der Handlingroboter mit 6, 8 und 10 kg Traglast bei 1820, 1620 und 1420 mm Reichweite, der Schweissroboter mit 6 und 8 kg Traglast bei 1820 und 1620 beziehungsweise 1420 mm Reichweite. Während Nano für den «kleinen Baukasten» bei KUKA und damit die kleinere der beiden neuen Serien steht, wird sich mit KR Cybertech bald auch ein «grosser Baukasten» anschliessen, in dem das nächsthöhere Segment bis 22 kg Traglast vereint wird.

KUKA Roboter Schweiz AG, Industriestrasse 9, 5432 Neuenhof Tel. 044 744 90 90, info@kuka-roboter.ch, www.kuka-roboter.ch