Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 11/2016, 11.11.2016

Wenn Schrumpfen überflüssig wird

Hydrodehnspann- mit Warmschrumpffutter kombinieren – geht das überhaupt? Dass es geht, beweist Schunk mit seinem «Tendo Slim 4ax». Vor allem bei axialen Operationen wie Bohren, Senken und Reiben soll das neue Spannfutter aufgrund der reduzierten Stör- konturen und hohen Schwingungsdämpfung seine Vorteile ausspielen.

(pi) Das Hydrodehnspannfutter Tendo Slim 4ax feierte auf der AMB 2016 in Stuttgart Premiere. Laut Hersteller ist es dabei «erstmals gelungen, die vollständige Aussengeometrie von Warmschrumpfaufnahmen nach DIN 69882-8 mit den überzeugenden Qualitäten der Schunk Hydrodehnspanntechnik zu vereinen». Die schlanke Präzisionsaufnahme wurde vor allem für axiale Operationen ausgelegt und soll ihre Stärken beim störkonturnahen Bohren, Senken und Reiben in 5-Achs-Zentren sowie im Gesenk- und Formenbau ausspielen. Daneben adressiert man den Einsatz in der Serienfertigung, insbesondere in der Automotive-Industrie.

Versuchsreihen bei Schunk belegen, dass die Aufnahme mit ihren schwingungsdämpfenden Eigenschaften der Hydrodehnspanntechnik deutliche Prozessverbesserungen beim Bohren bewirken. So war es durch den Einsatz des neuen Spannfutters möglich, beim Anbohren die Auslenkung des Werkzeugs zu halbieren. Folge: Da die Belastungen der Querschneide und der Schneidecke reduziert werden, sind erheblich längere Standzeiten möglich. Wie alle «Tendo»-Hydrodehnspannfutter aus dem Hause Schunk steht das neue Futter für eine dauerhaft hohe Rundlaufgenauigkeit, gute Schwingungsdämpfung und einen schnellen Werkzeugwechsel per Sechskantschlüssel. Dadurch sollen sich selbst engste Form- und Lagetoleranzen einhalten lassen. Schunk spricht in diesem Zusammenhang von einer Rundlaufgenauigkeit von < 3 µm bei einer Aufspannlänge von 2,5 x D und einer Wuchtgüte von G 2,5 bei 25000 min-1.

Die MMS-taugliche Aufnahme ist zudem resistent gegen Schmutz und lässt sich daher wartungsarm betreiben.

Schunk Intec AG
8307 Effretikon, Tel. 052 354 31 11
info@ch.schunk.com

Prodex Halle 1.0 Stand B24



Das Hydrodehnspannfutter Tendo Slim 4ax soll konventionelle Warmschrumpffutter ersetzen und ohne Neuprogrammierung der Maschine einwechselbar sein. (Bild: Schunk)

Auf einen Blick

Hydrodehnspannfutter Tendo Slim 4ax von Schunk

  • Einsatzgebiet: Reiben, Bohren, Senken/Fasen und Gewinden in 5-Achs-Zentren sowie im Gesenk- und Formenbau.
  • Dauerhafter Rundlauf und Wechselwiederholgenauigkeit < 3 µm.
  • Hohe Oberflächengüten durch einen gleichmässigen Schneideneingriff und optimierte Schwingungsdämpfung.
  • Ein robuster Grundkörper verhindert seitliches Auslenken während des Zerspanprozesses; dadurch hohe Formgenauigkeiten möglich.