Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 12/2016, 09.12.2016

Kompakter EtherCAT-Servoantrieb

Der neue EtherCAT-Servoantrieb «Pegasus» von LS Industrial Systems (LSIS) ist äusserst kompakt. Er vereint Servomotor und Drive in einem Gehäuse. Teure Encoder- oder Leistungskabel werden genauso wenig benötigt wie kostspieliger Platz im Schaltschrank. In Kombination mit dem interessanten Preis resultieren Kosteneinsparungen bei Installation und Beschaffung. Mit wenigen Klicks ist der Pegasus als Slave in einen beliebigen EtherCAT-Master integriert. Die leistungsfähige Drive-Software überzeugt mit sehr guter Übersicht und Autotune-Funktion. Der Servoantrieb ist ausgerüstet mit Safe Torque Off, 12-bit-Singleturn-Encoder und digitalen E/As. Fünf Baugrössen mit 40 und 62 mm Flanschmass decken ein Nenndrehmomentbereich von 0,2 bis 1 Nm ab. Die Einspeisung ist 48-60 VDC. In der Schweiz setzt LSIS auf Parkem.

Parkem AG, Täfernstrasse 37, 5405 Baden-Dättwil
Tel. 056 493 38 83, martin.meier@parkem.ch, www.parkem.ch