Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 03/2016, 11.03.2016

Akkreditierte Kalibrierungen für CO2

Der österreichische Sensorspezialist E+E Elektronik bietet jetzt akkreditierte Kalibrierungen für den CO2-Anteil in Gasen an. Die E+E Kalibrierstelle wurde dafür von Akkreditierung Austria gemäss DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert und ist die einzige Stelle in Österreich, die CO2-Kalibrierungen auf diesem hohen Niveau durchführen kann. Das Kalibrierlabor bietet CO2-Kalibrierungen für Gaskonzentration im Bereich 5…300.000 ppm (μmol/mol) Stoffmengenanteil als auch für den äquivalenten Volumenanteil in μL/L. Durch den grossen Kalibrierbereich können sowohl Messgeräte für die Raumluftqualität als auch Geräte für die Arbeitssicherheit und Spektrometer kalibriert werden. Die Kalibrierung erfolgt als Vergleichsmessung mit einer konstanten CO2-Konzentration. Die Referenzkonzentration wird gemäss DIN 51898-1_2015-05 erzeugt.

E+E Elektronik Ges.m.b.H., Langwiesen 7, AT-4209 Engerwitzdorf Tel. +43 7235 605 217, johannes.fraundorfer@epluse.at, www.epluse.com