Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 03/2016, 11.03.2016

Aventics-Pneumatik erste Wahl für Bosch

Aventics gehört zum Kreis der bevorzugten Lieferanten des Bosch-Konzerns. Im Rahmen der Motek wurden die Pneumatikspezialisten mit dem «Preferred Supplier Status» in der Kategorie Pneumatik ausgezeichnet. Lars Nordström, Corporate Lead Buyer Machine Components & Services bei Bosch, überreichte den Preis am 7. Oktober 2015 in Stuttgart. Prämiert wurde Aventics für überdurchschnittliche Leistungen in der Zusammenarbeit mit dem Bosch-Konzern. Die Bewertungskriterien sind unter anderem hohe Liefertreue, clevere technische Lösungen, die Erfüllung internationaler Standards sowie die globale Ausrichtung eines Lieferanten. Die Wahl eines globalen Teams von Einkäufern im Bosch-Konzern fiel unter diesen Gesichtspunkten auf Aventics. Lars Nordström betonte bei der Überreichung der Urkunde: «Die Lieferanten sind ein wichtiger Erfolgsfaktor für uns. Gerade die globale Ausrichtung eines Zulieferers ist für den Bosch-Konzern von hoher Bedeutung.» Christoph Becker, Director Sales Germany, und Dieter Michalkowski, Global Account Manager, nahmen die Urkunde für Aventics entgegen. «Die Auszeichnung ist für uns als junge Marke im Pneumatikmarkt eine besondere Ehre», freute sich Becker. Insgesamt arbeitet der Bosch-Konzern mit mehreren Tausend Zulieferern auf der ganzen Welt zusammen, von denen nur wenige diese Auszeichnung erhalten.

AVENTICS AG, Neuheimstrasse 36, 8853 Lachen
Tel. 055 451 63 00, info.ch@aventics.com, www.aventics.com