Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG

Werbung

Ausgabe 04/2016, 14.04.2016

Multi-Contact mit Neuheiten auf der HMI

Die Multi-Contact AG präsentiert auf der diesjährigen Hannover Messe als Neuheit für ihr Steckverbindersystem «CombiTac» das 10-Gbit-Modul und das Last-Mate-First-Break-Modul (LMFB). Das neue Modul für die Ethernet-Kommunikation erfüllt die Anforderungen von CAT6A, ist speziell auf den rauen Industriebetrieb abgestimmt und vibrationsbeständig gemäss IEC 60512-6-4. Es überwacht den Verbindungsstatus der elektrischen CombiTac-Kontakte gemäss DIN 50467. Einsatzbereiche sind Überwachungs-, Kommunikations- und Kontrollfunktionen in Industrie, Automation und Maschinenbau. CombiTac ist für 100 000 Steckzyklen und eine Stromtragfähigkeit von bis zu 300 A ausgelegt. Ein weiteres Messe-Highlight der Schweizer Steckverbinderspezialisten ist der kompakte Primärkreissteckverbinder RobiFix-MINI. Der jüngste Spross der RobiFix-Steckverbinderfamilie ist für Kabelquerschnitte von 16 mm², 25 mm² und 4 AWG ausgelegt. Dank der kompakten Abmessungen eignet sich das System für die Montage an schlanken Roboterarmen und als Handsteckverbinder. Zusätzlich zu etablierten Applikationen im Frequenzbereich von 50 bis 3000 Hz ermöglicht RobiFix-Mini auch den Einsatz in neuen richtungsweisenden Techniken bis zu 10 kHz.

HMI Halle 11 Stand B43

Multi-Contact AG
Stockbrunnenrain 8, 4123 Allschwil, Tel. 061 306 55 55
basel@multi-contact.com, www.multi-contact.com