Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 05/2016, 11.05.2016

Hochpräzise MEMS-Sensoren

Pewatron lanciert Drucksensoren der neuen A3-Serien von Fujikura. Die Serien AG3 und AP3 sind bezüglich Footprint und Pin-Belegung kompatibel mit den F- und X-Serien, bieten jedoch eine höhere Genauigkeit (< +/-1,5 Prozent). Die beiden analogen Serien AG3 und AP3 beinhalten einen MEMS-Sensor-Chip und einen Signalkonditionierungs-Chip. Der Signalkonditionierungs-IC besitzt keine A/D- und D/A-Wandlerstufen im Gain-Verstärker. Die Verstärkung zeichnet sich durch ein sehr störungsarmes Ausgangssignal aus. Ein besonderes Merkmal ist die Einpunkt-Druckschwellenwert-Erkennung. Ein beliebtes Anwendungsgebiet für die Sensoren sind High-End-Messgeräte für die nichtinvasive Blutdruckmessung (NiBP). Der Standardmessbereich der Sensoren liegt zwischen 0 und 250 mbar beziehungsweise 0 und 12 bar, weitere Messbereiche sind möglich.

Pewatron AG, Thurgauerstrasse 66, 8052 Zürich
Tel. 044 877 35 00, info@pewatron.com, www.pewatron.com