Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 05/2016, 12.05.2016

Professionelle Montage für sichere Fahrt

Viele Hunderttausend Kilometer legen die Busse der Bonner Stadtwerke jedes Jahr zurück. Entsprechend häufig sind die Räder an den Fahrzeugen zu wechseln. Weil die Fahrgastsicherheit über alles geht, werden die Radverschraubungen an den Bussen mit drehmomentgenauen Werkzeugen vorgenommen. Dazu vertraut man in Bonn auf Schlagschrauber der LMS-Serie von Atlas Copco Tools zum Voranzug – und zum Endanzug auf Knickschlüssel der Saltus-Serie, die nach der Übernahme durch Atlas Copco nun ebenfalls von dem Konzern direkt vertrieben werden.

Verlangt wird ein Drehmoment von 600 Nm bei den mittenzentrierten Rädern und 450 Nm bei den bolzenzentrierten Rädern, die früher mit grossem und schwerem Gerät eines anderen Anbieters bewältigt wurden. Aber die hohe Reparaturanfälligkeit dieses Werkzeugtyps und die damit verbundenen Ausfallzeiten und Kosten brachten die Verantwortlichen dazu, auf die Werkzeuge von Atlas Copco und die DSG-Drehmomentschlüssel von Saltus zu wechseln. Auch bei Letzteren war das zuvor benutzte Werkzeug häufig defekt gewesen. Das jetzt eingesetzte weist eine Besonderheit auf: Es löst «lang» aus, das heisst, statt einem kurzen «Knick» gibt es beim Erreichen des eingestellten Drehmoments einen langen Auslöseweg von 22 Grad.

Atlas Copco (Schweiz) AG, Tools, Büetigenstrasse 80
2557 Studen Tel. 032 374 16 00
www.atlascopco.ch, tools.ch@ch.atlascopco.com