Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 07/2016, 08.07.2016

Vorkonfektionierte Schlauchbaugruppen

Die Platzverhältnisse in neuen Gerätegenerationen werden immer geringer. Um eine platz- und zeitsparende Montage von Schläuchen zu ermöglichen, formt KonMed Schläuche vor und versieht sie mit Armaturen. Neben Standardschläuchen werden auch Multilumen-Schläuche extrudiert, die zur Führung mehrerer Medien geeignet sind. Durch den Einsatz von gewebeverstärkten Schläuchen können zusätzlich Axial- und Torsionskräfte übertragen und das Knickverhalten verbessert werden. Fluorkunststoffe oder Peek-Materialien ermöglichen Anwendungen mit hohen Anforderungen an die chemische und thermische Beständigkeit, wie dies bei Reinigungs- und Sterilisationsverfahren gefordert wird. Verbindungsarmaturen werden direkt bei der Schlauchfertigung angebracht.

KonMed GmbH, Birkenstrasse 49, 6343 Rotkreuz
Tel. 041 790 43 33, info@konmed.ch, www.konmed.ch