Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 08/2016, 18.08.2016

Anlagen via Mobilfunk steuern

Bei Maschinen oder Anlagen in schwer zugänglichen Bereichen, wie beispielsweise im Bereich der erneuerbaren Energien oder bei mobilen Applikationen, kommen zur Kommunikation drahtlose Datenübertragungen ins Spiel. Eine Methode für die Fernwirktechnik ist die Nutzung des weltweit verfügbaren Mobilfunknetzes. Genau dazu dient der Fernwirkcontroller PFC200 von Wago mit 3G-Modem mit Standard-Mini-SIM-Karte. Mit dem Controller steuert, überwacht, wartet und diagnostiziert der Anwender weltweit seine dezentralen Maschinen und Anlagen. Durch den Wegfall kabelgebundener Lösungen kann er unabhängig vom Standort über das Internet auf seine Steuerung zugreifen. Das spart Zeit und Kosten: Moderne Datennetze übernehmen hierbei das Routing, Vermitteln und Zustellen der Datenpakete.

Wago Contact SA, Route de L’Industrie 19
1564 Domdidier, Tel. 0840 200 750
info.switzerland@wago.com, www.wago.ch