Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 09/2016, 09.09.2016

Neue Wellrohranschlussverschraubung

Die Fränkische Cable Management AG stellt auf der Bahnmesse InnoTrans vom 20. bis 23. September 2016 in Berlin in Halle 15.1, Stand 305 und auf dem SwissRail-Stand in Halle 26, Stand 221 die neue Kabelschutz-Wellrohr-Anschlussverschraubung «Fliplock One» vor.

Die Verschraubungsinnovation aus dem Kabelschutzprogramm Fipsystems eröffnet im Bahnbereich, aber auch in der Industrie und im Anlagenbau vielfältige und hochwertige Wellrohr-Anschlussmöglichkeiten.

Das Fipsystems-Sortiment deckt die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche im Kabelschutz ab. Dazu zählen Wellrohre, Gewebe- und höchst strapazierfähige Strickschläuche sowie ein abgestimmtes Zubehörsortiment.

«Ab der InnoTrans 2016 bieten wir weitere Produkte, im Rahmen unseres Fipsystems-Komplettprogramms, an. Viele Produkte haben seit diesem Jahr die Bahnzulassung und erfüllen damit auch die anspruchsvollen normativen Voraussetzungen für den Einsatz in Schienenfahrzeugen und Bahn-Nebenanwendungen», sagt Jonny Billeter, Managing Director Schweiz der Fränkische Cable Management AG. Das neue Kabelschutzprogramm Fipsystems entspricht den hohen Anforderungen der Bahntechnik: Sie bieten hervorragende Brandschutzeigenschaften, sind mechanisch hoch belastbar und dauerhaft witterungsbeständig.

Fränkische Cable Management AG, 8617 Mönchaltorf
Tel. 044 949 10 20, info.cable@fraenkische-ch.com , www.fipsystems.com