Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 09/2016, 09.09.2016

Visualisierung von Produktionsprozessen

Die ProScreen-Industriemonitore des Herstellers Wibond in den Grössen 32“ bis 65“ wurden speziell für den 24/7-Betrieb entwickelt und können kundenspezifisch konfiguriert werden. Das modulare Konzept ermöglicht die Verwendung von unterschiedlichen Performance-Klassen und Betriebssystemen. Das robuste Industriegehäuse entspricht komplett der Schutzart IP54 und kann entweder mit ESG- oder mit VSG-Schutzglas geliefert werden. Das ProScreen-System ermöglicht eine direkte Anbindung an SAP, Datenbanken, SPS-Bausteine, Eingabegeräte, Kamerasysteme, Signalleuchten und so weiter. Zubehör, wie Decken- und Wandbefestigung, Audiosysteme sowie Breakout-Boxen zur Anbindung von Industriekomponenten runden das Hardware-Paket ab. Der Content-Manager «ProView» ist ähnlich einfach bedienbar wie «PowerPoint» und ermöglicht dem Anwender die freie und applikationsspezifische Erstellung und Verwaltung von dynamischen Präsentationen. Die Templates können über diverse ProView-Bausteine wie beispielsweise Video, Bilder, Texte, Weblinks einfach konfiguriert und dynamisiert werden. Die Berechnung von KPIs, sowie das Anlegen von Schichtplänen, Eskalationsebenen und das Speichern aller Prozessdaten im Sinne von Industrie 4.0 gehören ebenfalls zum Leistungsumfang des ProScreen-Systems.

Carl Geisser AG, Hungerbüelstrasse 22, 8500 Frauenfeld
Tel. 044 806 65 00, info@carlgeisser.ch, www.carlgeisser.ch