Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
10.10.2016

Heicks für Luft- und Raumfahrtindustrie zertifiziert

Die Firmen Heicks Industrieelektronik GmbH und die Heicks Parylene Coating GmbH wurden von der TÜV Nord Cert GmbH mit dem Zertifikat der Luft- und Raumfahrtindustrie DIN EN ISO 9001 / EN/AS 9100 zertifiziert.

Die Firma Heicks ist zurzeit nach eigenen Angaben der einzige Dienstleister in Deutschland, der elektronische Baugruppen nach Luftfahrtnorm fertigt, diese Baugruppen mit Parylene beschichten und Bondstellen oder Anschlussflächen anschliessend mit einem Laser entmaskieren kann. Der Kunde kann sowohl die komplette Leiterplatte/Baugruppe inklusive Parylene-Beschichtung bis zur Gerätemontage, sowie auch die Parylene-Beschichtung als einzelnes Dienstleistungsangebot von Heicks erhalten. Gemeinsam mit dem Kunden können kundenspezifische Lösungen erarbeitet und umgesetzt werden.Die Serie der EN-9100-Normen bestätigt ein umfassendes Qualitätsmanagementsystem als Lieferant der Luft- und Raumfahrtindustrie.

Die Heicks-Gruppe bietet Lösungen, unter anderem für die Bereiche Luft- und Raumfahrt, Medizin, Automobil und Industrieelektronik. Produziert wird auf über 6.000 m² mit mehr als 120 Mitarbeitern.

www.heicks.de



Rudolf Heicks (links), Inhaber und Geschäftsführer der Heicks Industrieelektronik GmbH, und Prokurist Stephan Swat freuen sich über die erfolgreiche Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001/EN/AS 9100. (Bild: Heicks)