Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
12.12.2016

Pewatron vertreibt GSS-Produkte in DACH-Region

Mit der schottischen Gas Sensing Solutions Ltd. (GSS) und der Schweizer Pewatron AG gehen zwei Vertreter der Sensortechnologiebranche eine Partnerschaft ein: Über Pewatron sind die Gassensoren von GSS künftig auch in Deutschland, der Schweiz und Österreich erhältlich.

"Indem wir in Deutschland, der Schweiz und Österreich eine Partnerschaft mit Gas Sensing Solutions eingehen, schaffen wir neue Chancen und Möglichkeiten für unsere Kunden", sagt Thomas Röttinger, CEO von Pewatron. Damit bezieht er sich auf das breite Sortiment an Sensortechnologie-Produkten, das künftig noch weiter wachsen dürfte. Und Alan Henderson, Gründer von Gas Sensing Solutions, ergänzt: "Wir freuen uns sehr über diese Partnerschaft mit Pewatron, die uns eine Plattform bietet, um unsere Geschäftstätigkeit nach Europa auszuweiten. Unser Sortiment ist auf die Bedürfnisse von so unterschiedlichen Bereichen wie Betriebssicherheit und Gebäudesteuerung, Gartenbau, Nahrungsmittelverarbeitung und medizinische Anwendungen sowie auf weitere Branchen ausgerichtet."

Die Sensoren von Gas Sensing Solutions kommen in verschiedenen Industrie- und Sicherheitsanwendungen zum Einsatz. Die Eigenschaften der Halbleitertechnologie wie niedriger Energieverbrauch, Robustheit und lange Lebensdauer kommen dabei voll zum Tragen. GSS entwickelt und produziert zudem MID-IR-LEDs, die in die Kohlendioxidsensoren des Unternehmens eingebaut werden und sich durch geringen Energieverbrauch, hohe Geschwindigkeit und kurze Reaktionszeiten auszeichnen.

www.pewatron.ch

www.gassensing.co.uk



Alan Henderson, GSS (links), und Thomas Röttinger von Pewatron besiegeln die neue Vertriebskooperation mit Handschlag. (Bild: Pewatron)